Rückblick und Vorschau!

Releasekonzert 01. Mai
Releasekonzert 01. Mai

Es läuft! Unser CD-Releasekonzert am 01. Mai im Harburger Stellwerk war unterm Strich ein voller Erfolg. Wir hatten riesige Probleme mit dem Sound, da wir unseren eigenen Tonmann nicht mitbringen durften und dafür keinen Profi gestellt bekommen haben. Dieser war nett und sehr bemüht, aber hatte zu wenig Ahnung, eine 5 köpfige Band vernünftig abzumischen. So waren unsere beiden Backgrounddamen im ersten Teil unseres Konzerts leider nicht zu hören. Aber darauf möchte ich nun nicht näher eingehen, da es ein toller Abend war (als bildliche Aussage reicht das „Foto der Verzweiflung“ während des Soundchecks)!

Foto der Verzweiflung
Foto der Verzweiflung

Wir haben mit zwei Unterbrechungen sämtliche Lieder der Liebe und Hiebe gespielt plus den Coversongs „Gold“ und „Zombies“, sowie dem Duo Spectaculus Kracher „Drauf, drauf, drauf“. Zum letzteren hatten wir Gluteus Maximus mit auf der Bühne, es war ein Fest! Hier der link zu seinem Einsatz: https://youtu.be/xNrImW0aGTE

Bei diesem Video kann man sämtliche Musiker des Abends sehen, da es gleichzeitig auch das letzte Lied des Abends war und wir dazu natürlich auch alle auf die Bühne kamen. Beginnend von links möchte ich endlich mal den Namen auch Gesichtern zuordnen: Miss Geschick, Miss Verständnis, Fistus Famos, Lass Lego (Schlagzeug), Don Porno (Cajon), Finnnen, Knick Knack und kein Kapeike, aber an diesem Abend mit dabei: Gluteus Maximus, oder in Wirklichkeit Ben Kropp, der an dem Abend auch als Lou Rupp uns bei Tavernenlied mit dem Akkordeon unterstützte.

Lou Rupp
Lou Rupp

Vor dem Konzert äußerte Lass lego seine Sorge, dass das Programm excl. Vorband viel zu lang sei. Wir hatten mit Zugaben 20 Lieder geplant und kamen auf 2 Stunden Unterhaltung. Ich dachte nur an die vielen Konzerte, bei denen das Publikum geschlossen nach mehr forderte, obwohl wir die 1 Stunde bereits weit überschritten hatten. Gelangweilt und nicht mehr aufnahmefähig, so wie Lass Lego es beschrieb, waren unsere Fans in der Vergangenheit noch nie. KnickKnack und ich konnten uns zum Schluss durchsetzen und behielten Recht! Bis zur letzten Nummer waren alle voll dabei und unterstützten uns singend und tanzend. Es war einfach ein tolles Konzert und somit ein fabelhafter Abschluss zum Doppeldebutalbum. Wir haben vom Beginn der Werbung fürs Crowdfunding über CD-Produktion, Konzert und Versenden der Dankeschöns alle Termine eingehalten. Sogar pünktlich zum 01. Mai war das Doppelalbum bei Amazon käuflich zu erwerben. Inzwischen sogar als mp3 Download ebenfalls bei Amazon, Musicload und Itunes. Hier noch mal die links zum Erwerb der Liebe & Hiebe:

Als physisches Album: Amazon

Als MP3: Amazon mp3 (hier kann man auch reinhören)

oder Itunes

Und was kommt nu?

Jetzt treten wir auf. Am 2. Mai und nun vergangenen Wochenende haben wir 2 unserer Gönnerpakete (aus dem crowdfunding zur CD) erfüllt. Zwischendurch waren wir auf dem Jenseits der Siegel. Als nächstes spielen wir öffentlich am 3. Juli im Phollkomplex in Kiel ab 21 Uhr (facebook-Veranstaltung) . Weiter geplant haben wir noch nicht! Haben aber auch schon 4 Konzerte dieses Jahr hinter uns. Wir denken, dass wir dieses Jahr so 20 Konzerte deutschsprachig weit, spielen werden und das ist für eine Amateurband wirklich viel. Bei mehr müssen wir selektieren und dazu haben wir gar keine Lust, also wenn ihr uns bei einer selbst organisierten Veranstaltung haben wollt, meldet euch schnell bei unserer Bookingdame Fräulein Strumpf: strumpf@kapeiken.com

Nun bis zum nächsten mal,

euer Fistus Famos

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s