Einfach fantastisch!

Ich halte unser Doppelalbum „Liebe & Hiebe“ in den Händen und kann berichten: Es ist alles so geworden, wie wir es wollten. Die letzten Sorgen über Druckfehler, übersehene Schreibfehler oder vertauschte Tondateien waren unbegründet. Das Press- und Druckwerk hat alles zu unserer vollen Zufriedenheit abgeliefert.

DSCN1459DSCN1457

DSCN1458

Die anderen Kapeiken bekommen das Album erst nächste Woche bei der Generalprobe zu unserem Releasekonzert zu sehen. Ich zumindest bin richtig stolz auf unser Erstwerk. Vom Design bis zum Sound wirkt die „Liebe & Hiebe“ sehr professionell und es wird für uns eine große Herausforderung auf dieses Konzeptdoppelalbum ein besseres nachzulegen. Aber wir entwickeln uns auch weiter und genügend Chancen dazu werden wir haben, denn seit Neustem haben wir unser Booking und unser Merchandise an Fräulein Strumpf abgegeben, die ein ganz neues Mitglied bei den Kapeiken ist. Wenn ihr uns also mal engagieren wollt, hier der Kontakt: Strumpf@kapeiken.com

Was gibt es noch zur Liebe & Hiebe zu sagen?

Sämtliche Entscheidungen haben gegriffen! Die Backgroundstimmen von Miss Geschick und Miss Verständnis sind durchweg der Hammer. Die Samples sind cool und gut dosiert eingesetzt. „Knechtfest“ als Nachrücksong war sehr schlau. Dadurch bekam das Lied ein neues Arrangement und klingt nun so gut, dass es auch live zu einem Hit werden kann. Das haben wir letzten Freitag in einer Intime-Taverne ausprobiert und mussten ihn dreimal spielen. Übrigens ist die Taverne „Zum saufenden Ulu“ sehr zu empfehlen!

Und die Gastmusiker auf der Liebe sind beide der Kracher. Lou Rupp am Akkordeon zu „Tavernenlied“ hatte sich super vorbereitet und es klingt echt toll. Aber auch Hotze Knasterbarts Gesang als Monster in „Marie“ ist unschlagbar. Er ist einfach einer der besten Sänger in dieser Szene und ich bin glücklich, dass er es gemacht hat, aber traurig, dass wir uns nicht einmal die Hand geben konnten. Malte beschäftigt, wie bestimmt viele wissen, gerade ebenfalls die Veröffentlichung der neuen Versengold-CD „Zeitlos“ und konnte nicht zu uns ins Studio kommen. Um so bemerkenswerter, dass er das aus der Ferne in seinem Studio eingesungen hat und wir nur telefonischen Kontakt hatten. Das Internet macht es möglich!

Ich hoffe wir können das mit dem Händeschütteln irgendwann mal nachholen und dann auch ein Bier dazu trinken! Angedacht ist es zumindest, wir müssen nur mal zufällig zur selben Zeit am selben Ort sein.

Was passiert nun?

Zu allererst bereiten wir uns auf das „Liebe & Hiebe“-Releasekonzert in Hamburg am 01. Mai vor (Karten gibt es noch hier: https://event.ticketpay.de/KUJX1OG8). Gleichzeitig bastle ich noch an den Lederarmbändern, die an einige Crowdfunder gehen und auch auf unseren Merchandisestand ihren Platz finden sollen. Danach packen und verschicken wir natürlich die Dankeschöns an unsere Crowdfunder. Dann werden wir einen Tourplan veröffentlichen und hoffen, wir sehen uns 2015 auf einem weiteren Kapeikenkonzert wieder.

Ein nächstes größeres Projekt liegt auch an, und zwar, ein Video zu drehen. Aber das ist noch völlig vage, da wir weder Lied noch Drehbuch, geschweige denn eine Idee haben, was cool und gleichzeitig umsetzbar wäre. Aber da fällt uns noch was ein…wenn Du ne Idee hast, schick uns doch ne Mail an kapeiken@kapeiken.com

Wie geht es mit diesem Tagebuch weiter?

Über die Entwicklung der CD-Produktion zu berichten, macht nun keinen Sinn mehr! Also werde ich versuchen den Ursprungszweck dieser Lektüre wieder zu reanimieren. Wir schreiben wieder über unsere Entwicklung, Konzertberichte, Entstehung von Songs des Doppelalbums, Ankündigungen, Gedanken, Gerüchte und Zukunftsspinnereien und hoffen hier monatlich etwas zu veröffentlichen. Im Mai erwartet euch natürlich ein Rückblick zu unserem lange geplanten zweistündigen Releasekonzert im Stellwerk in Hamburg-Harburg (wie oben geschrieben gibt es noch Karten 😉 ).

Gehabt euch Wohl,

Fistus Famos

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s